• News
  • Newsreader

Virtuelles Update - Troubleshooting und Ursachenforschung

Verunreinigungen im Produktionsprozess der Arzneimittelherstellung wie Partikel, Verfärbungen oder Kontaminationen können Lieferengpässe in der Supply Chain, Produktionsausfälle, Beeinträchtigung der Patientenversorgung und Rückrufe nach sich ziehen.

Gefragt sind ad hoc geeignete Identifizierungsstrategien für eine schnelle und zuverlässige Ursachenforschung, eine Qualitäts- und Sicherheitsbeurteilung sowie anschließende Präventivmaßnahmen.

In unserem nächsten kostenlosen virtuellen Update am 29.09.2020 von 13:30 bis 14:00 Uhr wird Frau Dr. Melanie Kerst das Troubleshooting mit Ursachenforschung beleuchten. Die Auswahl der richtigen Untersuchungsmethoden im Bereich der Spurenanalytik wird anhand eines Praxisbeispiels vorgestellt.

Interessiert? Dann melden Sie sich bitte bis zum 28.09.2020 zu unserem virtuellen Update an: n.lirtz@hwi-group.de.

Wir senden Ihnen nach erfolgreicher Anmeldung eine Termineinladung mit Zugangslink zu.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Zurück

Hotline

Montag - Freitag
08:00 - 17:00 Uhr

+49 7272 7767-0