Kooperationspartner

Hier stellen wir Ihnen unsere Kooperationspartner vor:

Biokanol Pharma GmbH

Biokanol Pharma GmbH steht für individuelle Dienstleistungen rund um Ihr Produkt.
Von der optischen Kontrolle, reinen Konfektionierung / Umarbeitung bis hin zur Etikettierung, Serialisierung, Bündelpackungen im Volleinschlag in jeder beliebigen Chargengröße werden alle Tätigkeiten GMP-gerecht und zügig durchgeführt.

Gerne kümmern wir uns um die Beschaffung der erforderlichen Drucksachen. Versand – und  auf Wunsch auch Freigaben für das Inverkehrbringen -  sind für uns selbstverständlich.

Die Lagerung und Produktion erfolgen in temperaturgeführten Räumlichkeiten. Zwei Kühllager ermöglichen die Verarbeitung von Kühlware. Ein gutes Netzwerk und viele Jahre  Erfahrung  finden  für Ihre Anforderungen  fast immer eine pragmatische Lösung.
Biokanol Pharma wurde 1998 gegründet und beschäftigt heute 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Biokanol Logo RZ freisteller rgb

Homepage: www.biokanol.de

Dr. Regenold GmbH

Dr. Regenold GmbH hat sich spezialisiert auf die Entwicklung, regulatorische Beratung und den Marktzugang. Gegründet in 1994 konnten wir viele Kunden darin unterstützen, ihre Produktentwicklungen voranzubringen, indem wir ihnen mit wissenschaftlicher sowie regulatorischer Beratung bis hin zur behördlichen Genehmigung sowie Vertriebsgenehmigung für deren Medizinprodukte/medizinisches Gerät sowohl national als auch international zur Seite stehen.

In 2001 gründete Dr. Regenold „regulanet“, ein Netzwerk unabhängiger regulatorischer Beraterdienstleister mit Vertretungen in über 90 Ländern weltweit.

MPC - Müller Pharma Consult

Dr. Sylvana P. Müller (Inhaber der MPC), ist beratend in der präklinischen Entwicklung mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Vorbereitung von prä-klinischen Studien, dem Erstellen von wissenschaftlichen Gutachten, Monitoring und Audits (GPL und GCP), dem Management und/oder der Koordination von prä-klinischen Studien (Pharmakologie, Sicherheits-pharmakologie, Pharmakokinetik und Toxikologie) sowie kleiner klinischen Studien tätig. Vor ihrer Funktion als unabhängiger Berater war sie Geschäftsführerin der FORIM GmbH (von 2006 bis Mai 2014), einem unabhängigem Dienstleister mit Kunden aus der Pharmazeutischen- und Medizinprodukte-Industrie.

Protagen Protein Services GmbH

Protagen Protein Services GmbH ist ein international führender Spezialist für Proteincharakterisierung, Biopharmazeutika und GMP-konforme Proteinanalytik. Eine 16 jährige Erfahrung in diesem Geschäftsbereich sowie ein umfassendes GMP-konformes Spektrum analytischer Verfahren garantieren höchste Qualität für Kunden in der pharmazeutischen, biotechnologischen sowie der gesamten Life Science Industrie.

Neben einer großen Anzahl von neuen biologischen Wirkstoffen, die sich derzeit in der Entwicklung befinden, unterstützt PPS zahlreiche Kundenprojekte zur Entwicklung von Biosimilars wie Etanercept, Rituximab, Infliximab, Trastuzumab, Erythropoietin, Adalimumab, Bevacizumab, Filgrastim, Insulin, Interferone und einige andere Produkte. PPS Daten werden von der EMA, der FDA und der koreanischen FDA für wissenschaftliche Beratungen, Studien der Phasen 1 – 3 oder auch für die Freigabeprüfung akzeptiert.

tpi consult GmbH

tpi consult GmbH berät durch Prof. Dr. Stefan Hockertz technologieorientierte Wachstumsunternehmen der Pharma-, Chemie-, Lebensmittel- und Kosmetikbranche sowie alle Unternehmen, die sich mit pharmakologischen und toxikologischen Fragestellungen beschäftigen. Dabei bietet tpi consult individuell zugeschnittene Beratungskonzepte mit hohem wissenschaftlichem Anspruch, die erfolgreiche, zuverlässig individuelle Lösungen aufzeigen. tpi consult unterstützt sowohl durch toxikologisch-pharmakologische Gutachten als auch durch Langzeitberatung über Management on Demand.

LARKA PHARMACEUTICAL OUTSOURCING CONSULTING

LARKA ist ein international agierendes Beratungsunternehmen, das sich seit 1993 auf Outsourcing im pharmazeutischen Umfeld sowie Lohnherstellung konzentriert. LARKA hat fundierte Expertise bei der CMO Akquisition & Beschaffung, externen Produktions- und Liefervorgängen, Unternehmensstrategie und Personalbeschaffung, sowie bei CMO Geschäftsentwicklung & Marketing. Larka unterstützt Ihr Unternehmen bei komplexen strategischen Herausforderungen und bietet zugeschnittenen Lösungen an, damit Sie ein nachhaltiges Wachstum erreichen. LARKA bietet bereits heute den Top 50 großen Pharmaunternehmen und CMOs Ihre Beratungslösungen an.

Sumika Chemical Analysis Service, Ltd. (SCAS)

SCAS Group Laboratories, as the first of its kind in Asia-Pacific region, shall provide versatile analysis services to meet requirements from petroleum, chemical, semi-conductor and electronics, and pharmaceutical industries through analytical expertise developed by SCAS (Japan) 40 years of its history.
As the first overseas base, SCAS set up Singapore Laboratory "SCASS" in 1997 and, in 2007, established an organically linked laboratory "SAES" in Shanghai, China. "SCAS Europe" was also found in Belgium in 2007 to expand its analytical business sphere. In2011,"SBB" was established as a joint venture for the bioanalysis services located in Korea. "SCAS Korea" was established in order to provide broad service for various industries supporting green society, "SACS Korea" and "SCAS Taiwan" were founded in 2012 and 2013, respectively.

Toxicological Consulting Services

Toxicological Consulting Services wurde 2012 von Dr. med. vet. Ingo Stammberger gegründet, Fachtierarzt für Pharmakologie und Toxikologie. Er hat fast 25 Jahre Erfahrung in der Arzneimittelentwicklung, zuletzt bei Sanofi in Frankfurt am Main. Aufgrund langjähriger Labortätigkeit besteht besonderes Fachwissen in genetischer und in allgemeiner Toxikologie. Toxicological Consulting Services bietet toxikologische Expertise in der Erforschung und Entwicklung von “small molecules”, “biotherapeutics” und “biosimilars” von der frühen Discovery Phase, den präklinischen und klinischen Entwicklungsphasen bis hin zum life-cycle-management für Marktprodukte. Spezielle Expertise besteht in der Beurteilung von (mutagenen) Verunreinigungen (Ausgangsmaterialien, Zwischen- und Abbauprodukten), “extractables“ und „leachables“ und Kreuzkontaminanten (PDE-Kalkulation für die Reinigungsvalidierung).

TCS Logo